Quartiersentwicklung

Das Zusammenleben gestalten

Der Caritasverband setzt sich seit vielen Jahren für Senioren und pflegebedürftige Menschen im eigenen häuslichen Umfeld ein. Der Verband möchte mit der Quartiersarbeit dazu beitragen Quartiere und Stadtteile altengerecht weiterzuentwickeln und Nachbarschaften vor Ort zu stärken und zu fördern.

Die Abteilung Quartiersentwicklung ist an den Standorten Moers-Rheinkamp und Kamp-Lintfort Mitte im Rahmen der Entwicklung von altengerechten Quartieren engagiert. Die Abteilung ist Ansprechpartner für das bürgerschaftliche Engagement, die Aktivierung von Nachbarschaften und den Aufbau und die Vernetzung von Versorgungsstrukturen im Quartier. Dazu findet eine Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden vor Ort und der Gemeindecaritas als weiterer Kooperationspartner bei den Themen Ehrenamt und der Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden.

 

Die Aufgaben des Referats im Einzelnen sind:

  • Aktivierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und des Ehrenamtes verbunden mit Qualifizierung von Helfern und Helferinnen
  • Aufbau von sozialen Netzwerken in den Quartieren und Stadtteilen im Rahmen von kommunalen Projekten der Quartiersentwicklung
  • Förderung von Nachbarschaften, Begegnung und Kommunikation zwischen den verschiedenen Kulturen
  • Zusammenarbeit mit den katholischen Kirchengemeinden und insbesondere Unterstützung der sozialpastoralen Arbeit
  • Initiierung und Aufbau von sozialen Projekten mit anderen Akteuren
  • Förderung der Selbstorganisation und Teilhabe von Betroffenen im Quartier

Wir sind vor Ort Ansprechpartner für die Bewohner/innen und Stadtteilakteure. Wir arbeiten mit den Kirchengemeinden, Nachbarschafts- und Bürgervereinen, der Kinder- und Jugendhilfe, ambulanten und stationären Altenhilfeeinrichtungen und Stadtteilgremien zusammen, leisten fachliche Beratung und moderieren Arbeitsgruppen. Ehrenamtlich tätige Bewohner/innen werden fachlich begleitet und qualifiziert.